Wie installiere und konfiguriere ich meinen FRITZ!WLAN Repeater?

Sie können Ihren FRITZ!WLAN Repeater per WPS mit einem einfachen Tastendruck oder mit einem browserbasierten Assistenten konfigurieren.

Herstellen einer drahtlosen LAN-Verbindung mit WPS

1. Stecken Sie den FRITZ!WLAN Repeater in eine Steckdose in der Nähe der FRITZ!Box.

2. Drücken Sie die Taste „WPS“ am FRITZ!WLAN Repeater für etwa 6 Sekunden, bis die LED „WLAN“ blinkt.

3. Halten Sie die „WLAN“-Taste an Ihrer FRITZ!Box gedrückt, bis die LED „WLAN“ blinkt (6 Sekunden). Falls vorhanden, können Sie auch die „WPS“-Taste kurz drücken.

Herstellen einer WLAN-Verbindung über den Browser

1. Stecken Sie den FRITZ!WLAN Repeater in eine Steckdose in der Nähe der FRITZ!Box.

2. Stellen Sie eine WLAN-Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem FRITZ!WLAN Repeater her. Der vorkonfigurierte Netzwerkschlüssel des FRITZ!WLAN Repeaters lautet 00 00 00 00 (8 Nullen).

3. Nach der Erstregistrierung des FRITZ!WLAN Repeaters geben Sie einfach „fritz.repeater“ in den Webbrowser ein. Der FRITZ!WLAN Repeater-Assistent führt Sie dann durch die weiteren Konfigurationsschritte.

Option für FRITZ!WLAN Repeater mit einem zusätzlichen Ethernet-Anschluss: Sie können die Verbindung zu Ihrem Computer auch über ein LAN-Kabel herstellen, „fritz.repeater“ in Ihren Browser eingeben und den Schritten des Konfigurationsassistenten folgen.

Nach dem Aufbau der WLAN-Verbindung

Sobald die WLAN-Verbindung hergestellt ist, können Sie den FRITZ!WLAN Repeater an jeder Steckdose verwenden, an der Sie das Gerät einsetzen möchten. Idealerweise wählen Sie eine Position auf halber Strecke zwischen Ihrer FRITZ!Box und den verwendeten WLAN-Geräten. Die LED-Anzeige der Signalstärke am FRITZ!WLAN Repeater unterstützt Sie dabei, die optimale Steckdose zu finden.

Fritz. Empfehlung: Wirklich gut!
Ich kann Ihnen die Fritz! Box 7490 und den Fritz! Repeater 1750E übrigens empfehlen. Die Einrichtung der Fritz! Box ist im Vergleich zu den meisten anderen Routern super einfach und der Repeater sorgt für ein starkes WLAN, das dann auch den Balkon hier an 3 Wänden versorgt, an dem es sonst keinen einzigen Balkon gab.