X-Tip ist eigentlich ein erfahrener Hase im Sportwettengeschäft

Für viele Sportwetter wirkt es so, als sei X-Tip ein neuer Sportwettenanbieter im Internet und ist daher immer erst mit etwas Vorsicht zu genießen. Die Zahl der schwarzen Schafe nimmt eben überall zu und da machen Online-Casinos sowie Sportwettenanbieter keine Ausnahme. Doch wer mal genauer schaut, stellt fest, dass X-Tip doch kein unbekannter Sportwettenanbieter ist und vollkommen erfahren seinen ersten Auftritt im Internet absolvieren konnte, aber wie kann das sein? Denn hinter X-Tip steckt ein wirklich alter Hase unter den Sportwettenanbietern, den Sie womöglich längst kennen und falls nicht, lernen Sie diesen jetzt und hier kennen. Vergleichen Sie vor dem Zocken: weitere Anbieter in diesem Vergleich

Hinter X-Tip steckt Cashpoint

Cashpoint ist seit 1994 im Internet anzutreffen und im Allgemeinen. Es handelt sich um ein österreichisches Unternehmen, welches sich auf Sportwetten spezialisiert hat, aber auch ein Online-Casino zu bieten hat. Mit seinen seriösen Lizenzen aus Malta, wo die Glücks- und Lotterielizenz ausgestellt wurde, ist das Unternehmen kein neuartiger Anbieter im Internet. Doch mit X-Tip öffnete Cashpoint einen neuen Anbieter, den viele nicht glaubten, zu kennen. Wer allerdings etwas länger unter den Sportwettern dabei ist, weiß, dass viele Anbieter auch unter anderen Namen erfolgreiche Sportwettenportale eröffnen und so macht es auch Cashpoint aus Österreich mit X-Tip. Wer hätte das gedacht? Okay, die erfahrenen Sportwetter unter unseren Lesern wussten es mit Sicherheit, aber unerfahrene Sportwetter werden sicherlich Augen gemacht haben oder?

Wieso ein neues Portal vom selben Unternehmen?

Viele Sportwetter verstehen nicht, wieso Cashpoint mit so viel Erfahrung und Erfolg jetzt X-Tip ins Leben gerufen hat. Das bei ist das überhaupt nicht schlimm, sondern eine Alternative für Kunden, die Cashpoint vielleicht im alten Design und mit anderen Wettbesonderheiten nicht ganz so mögen. Außerdem ist es doch nicht verboten, auf zwei Seiten erfolgreich zu sein oder? Genau das ist der Sinn dahinter und X-Tip ist derweil auch etwas auf deutsche, österreichische sowie Schweizer Kundschaft spezialisiert. Darüber hinaus auf das Wettthema „Fußball“.

Hinter X-Tip stecken daher keine wirklichen Neulinge der Sportwettenbranche, sondern erfahrene alte Herren sowie Damen, die mit Cashpoint längst erfolgreich sind. Seit 1994 ist das Unternehmen hinter X-Tip aktiv im Sportwettenmetier, sodass bei X-Tip nicht viel schiefgehen konnte und aufzeigt, wieso der Anbieter nach solch kurzer Zeit schon erfolgreich ist. Das hätte man fast schon erwartet, dass hier ein bekannter Anbieter anzutreffen ist, der sich hinter X-Tip verbirgt, weil aus dem Stegreif erfolgreich sein, das kann kaum jemand.