EURJPY-Preis testet Support-Level von $122, Umkehrung ist möglich

Bärisches Momentum wird schwach

Die rückläufige Bewegung der vergangenen Woche könnte ein Rückzug auf den langfristigen Trend sein. Der Preis könnte bei der $122-Marke springen, um den Aufwärtstrend fortzusetzen, falls die Bullen die Unterstützungsmarke verteidigen, und er wird in Richtung der Widerstandsmarken bei $124, $125 und $126 steigen.
EURJPY-Markt

Schlüssel-Ebenen:

  • Versorgungsstufen: $124, $125, $126
  • Nachfrageniveaus: $122, $121, $120
  • EURJPY Langfristiger Trend: Bärisch

Der EURJPY-Markt ist auf der Tages-Chart rückläufig. In den letzten zwei Wochen dominierten die Bullen den Markt unmittelbar nachdem der bei Bitcoin System Preis die Unterstützungsmarke bei $122 erreicht hatte. Der Preis steigt dann in Richtung der Widerstandsmarke von $125, nachdem er die $124-Marke durchbrochen hat. Die Bären unterbrachen den weiteren Preisanstieg mit der Bildung einer rückläufigen einhüllenden Kerze. Das Währungspaar stand in der vergangenen Woche unter dem Abwärtsdruck, und der Preis fällt auf das in den letzten zwei Wochen vorhergehende Tief von 122 $.

EURJPY Tages-Chart, 16. Oktober

Die schnelle Periode des EMA (9) hat die langsame Periode des EMA (21) nach unten durchschritten, was in Verbindung mit dem Handel unterhalb der beiden EMAs ein Anzeichen dafür ist, dass die Bären den Markt dominieren. Die rückläufige Bewegung der vergangenen Woche könnte ein Rückzug auf den langfristigen Trend sein. Für den Fall, dass die Bullen die Unterstützungsmarke verteidigen, könnte der Preis bei $122 abprallen und in Richtung der Widerstandsmarken bei $124, $125 und $126 ansteigen, um den Aufwärtstrend fortzusetzen. Unterhalb der Nachfragemarke bei $122 liegen die Marken $121 und $120.

EURJPY ist in der mittelfristigen Perspektive bearish. Der Preisanstieg wurde von den Verkäufern bekämpft, bevor er die Widerstandsmarke bei $125 erreicht. Der Preis kehrt um und sinkt, um das Unterstützungsniveau laut Bitcoin System bei $122 zu testen. Das rückläufige Momentum wird schwach und der Preis könnte springen, um den zinsbullischen Trend fortzusetzen.

EURJPY wird unterhalb der 9 Perioden EMA und 21 Perioden EMA gehandelt und die beiden EMAs folgen dem Trend des Kurses. Die Periode 14 des Relative-Stärke-Index beugt sich auf 40 Niveaus nach unten, um ein Verkaufssignal anzuzeigen. Nächste Woche können Händler einen Kauf-Stopp bei $123,821, Gewinnmitnahmen bei $125,295 und Stop-Loss bei $122,825 platzieren.